InfoGucker 2.9.2 ist da

April 15th, 2017

Liebe Freunde und Nutzer des InfoGuckers,

auf den Webseiten http://www.infogucker.de ist die neue Version 2.9.2 verfügbar.

Es handelt sich um ein Update, in dem viele kleine Unschönheiten und Fehler behoben wurden.
Es gibt aber auch die folgenden Neuerungen:

– Es gibt nun ein Startup-Fenster, das beim Start des InfoGuckers sofort erscheint und mit Textangaben den Lade-Fortschritt zeigt.
– Die Netzwerkfähigkeit wurde deutlich verbessert. Windows-Freigaben können nun gelistet werden und eingegebene UNC-Pfade (\\Servername\Freigabename\Pfad) erscheinen in der Netzwerkumgebung.
– Ausschneiden ist nun mit Strg+x genauso möglich wie das Kopieren mit Strg+c.
– Beim Fotoimport ist nun auch das Verschieben der importierten Dateien in Unterordner auf der Speicherkarte möglich. Durch das Verschieben werden sie bei den nächsten Importvorgängen nicht mehr gelistet, befinden sich aber weiterhin auf der Speicherkarte.
– Das Textinfofenster in der Diaschau kann nun mit einer entsprechenden Option (Menu unter Knopf mit „…“) auch immer wieder zur Anzeige gebracht werden.
– Es gibt neue Thunderforest Karten für die Geomaps-Darstellung.
– Das Fokusverhalten wurde deutlich verbessert. Wenn der InfoGucker mit der Tastatur gesteuert wird ist es nachteilig wenn der Tastatureingabefokus bei einem Vorgang wechselt.
– Es wird beim Start des InfoGuckers getestet, ob der Windows Media Player Netzwerkfreigabe-Dienst gestartet ist. Wenn er läuft, kann er auch (mit temporär angewendeten Administratorrechten) beendet und ggf. auch deaktiviert werden. Der Dienst wird in der Regel nicht benötigt (nach „WMPNetworkSvc“ googeln, z.B. http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip2000/onlinefaq.php?h=tip2482.htm). Es kam aber beim Speichern und Verschieben zu Problemen.
– Es wurde entdeckt, dass Windows Media Player Metadaten von Mediendateien selbsttätig verändert. Dies ist nicht mit dem „ausgeglichenen Informationshaushalt“ des InfoGuckers vereinbar. Beim Start wird ein Test auf diese Einstellung durchgeführt und gefragt, ob sie geändert werden soll.
– Ein neues Attributfeld zeigt den NTFS-Besitzer von Dateien und Ordnern.

Ich freue mich über jede Art von Kritik und Feedback!

Viel Spaß, schöne Ostertage, und einen ausgeglichenen Informationshaushalt,

Euer Heiko.

InfoGucker 2.9 Update 2 ist da.

Oktober 14th, 2016

Das stapelweise Umbenennen war ebenfalls fehlerhaft und ist nun korrigiert.
Viele Grüße,
Heiko Maaß.

Version 2.9 Update 1 ist da

Oktober 3rd, 2016

Version 2.9 Update 1 ist ein Fehler-Hotfix (bitte installieren):
– das Speichern der geänderten Metadaten schlug manchmal fehl
– Umbenennen von Dateien war teilweise fehlerhaft
– Makros waren über die Menüleiste nicht zu bearbeiten oder zu löschen
– die Bilderreihe brauchte sehr lange zum erstmaligen Laden
– es gab Verdopplungen beim Umschalten von Stammtafeln
– das Feinrotationsfenster kann nun auch mit größeren Schriften dargestellt werden
– es gab Fehler bei der Anzeige von Fotolaufwerken – ist nun auch vollständiger
– die Metadatenbearbeitung beim Fotoimport wurde verbessert
– der Fokus bleibt nun erhalten bei Ordnerwechsel mit Doppelklick in Liste

Viel Spaß und einen erfolgreichen Informationshaushalt,
Euer Heiko Maaß.

InfoGucker 2.9 ist da

September 10th, 2016

Liebe Freunde und Nutzer des InfoGuckers,

auf den Webseiten http://www.infogucker.de ist die neue Version 2.9 verfügbar.

Es handelt sich wieder um ein großes Update. Daher habe ich die Versionsnummer gleich auf 2.9 erhöht.
Die Neuerungen sind dieses Mal:

– Das Farbschema (Skin) ist nun anpassbar. Es kann nun auch eine moderner wirkende, dunkle Oberfläche gewählt oder die Farben frei angepasst werden (Menü Ansicht – Farbschema).
– Die GPS-Richtung wird nun für viele weitere Kameramodelle erkannt.
– Die Kartenanzeige des Geotaggers kann nun im Infofenster (ehemals Textinfofenster) eingeblendet werden. Damit können die GPS-Daten eines Bildes als Ort auf der Karte im Hauptfenster gezeigt und geändert werden (Konfigurationsknopf Infofenster).
– Zudem kann das Infofenster nun eine Bilderreihe darstellen, die Vorschaubilder anzeigt. In der Bilderreihe kann getrennt von der Dateiliste gescrollt werden (Konfigurationsknopf Infofenster).
– Das Infofenster (mit allen, erweiterten Funktionen) und die Kartenanzeige können nun auch in Diashow auf einer Seite eingeblendet werden (Kontextmenü in Diashow).
– Bei der Druckfunktion gibt es nun eine Druckvorschau (Knopf im unteren Teil des Dialogs).
– Die Menüdarstellung wurde überarbeitet. Wenn ein Menüeintrag eine Option steuert (aktiv / inaktiv) werden vor dem Menüeintrag entsprechende Häkchen oder Auswahlknöpfe zur Verdeutlichung gezeigt.
– Die sogenannten Makernotes (teilweise große Datenblöcke in Digitalkamerafotos) werden erst geladen wenn sie benötigt werden. Dadurch ist die Lesefunktionen schneller geworden.
– Der Umgang mit Sammlungen wurde deutlich verbessert. Nun können markierte Einträge auch mit der Tastatur (Alt + Pfeiltasten) umsortiert werden. Es gibt auch die Option, nur relative Pfade in den Sammlungen zu speichern (Menü Extras Optionen Allgemein) und aus Sammlungen heraus auch Dateien zu verschieben (ebenfalls mit Varianten, Einstellung dazu im Optionendialog).
– Der Installer wurde verbessert. Insbesondere kann nun direkt mit dem Installer eine portable Version erstellt werden.
– Es wurden wieder viele kleine Fehler behoben, vielen Dank hier nochmals an die unermüdlichen Tester.
– Die Dokumentation wurde vollständig aktualisiert.

Ich freue mich über jede Art von Kritik und Feedback!

Viel Spaß, erfolgreiche Archivierung, und einen ausgeglichenen Informationshaushalt,

Euer Heiko.

InfoGucker 2.8 ist da

Januar 7th, 2016

Liebe Freunde und Nutzer des InfoGuckers,

zunächst allen ein gutes, gesundes und effektives Jahr 2016.
Auf der Webseite http://www.infogucker.de ist die neue Version 2.8 verfügbar.

Es ist mal wieder ein recht umfangreiches Update geworden. Hier die wesentlichen Neuerungen:

– Es gibt eine neue Ansicht „Bilderliste“. Sie ist ähnlich zur Miniaturansicht, scrollt aber horizontal statt vertikal. Dadurch sind nun Ansichten mit einem horizontal scrollenden Bilderstreifen möglich. Es gibt dazu auch eine neue Ansichtsvorlage „Bildbetrachter“.
– Ein neuer Auswahlmodus mit Häkchen kann nun eingeschaltet werden. Damit muss eine zu bearbeitende Datei erst angehakt werden und wird dann grün hinterlegt in der Liste angezeigt. Alle Veränderungen betreffen dann nur die mit Haken ausgewählten Dateien. Dieser Modus verhindert, dass sich durch einen einfachen, unbeabsichtigten Klick die Markierung verändern kann. Ein/Ausschalten: Kontextmenü – auswählen – Auswahlkästchen.
– Es gibt etliche neue Aufrufparameter und Startoptionen sodass der InfoGucker individuell gestartet werden kann (siehe aktuelle Bedienungsanleitung).
– Das Ausblenden aller Leisten Symbolleiste, Menüleiste, Statusleiste und auch der Titelleiste ist nun möglich (Menü Ansicht oder Ansichtmanager). Damit kann der Platz für Infos und Bilder auf dem Bildschirm maximiert werden.
– Es gibt einige neue Makros, speziell auch zum Umschalten der Ansicht.
– Das Drucken ist nun ab Version 2.8 auch ohne Freischaltung möglich.
– Es gibt eine neue Art des Drucks neben Kontaktabzug und Liste: den „Einzelbild-Druck“. Damit werden Bilder vollformatig ohne Text gedruckt. Diese Druckart ist eine Vereinfachung des Kontaktabzugs.
– Viele Verbesserungen sind bei Sammelboxen hinzugekommen. Beispielsweise gibt es nun die Möglichkeit, die Dateiverweise in relativen Pfaden zu speichern (einstellbar im Optionendialog).
– In der Diashow kann nun die Zeit der Übergänge eingestellt werden.

Wieder wurden viele Fehler korrigiert, sodass ein Update auf jeden Fall sinnvoll ist. Danke an dieser Stelle an die unermüdlichen Tester.
Ich habe es sogar geschafft, die Bedienung deutlich aktueller zu machen – werde sie aber noch vollständig aktualisieren.

Viel Spaß mit der neuen Version des InfoGuckers und weiterhin einen ausgeglichenen Informationshaushalt,
Euer Heiko.

InfoGucker Version 2.7 Update 2 ist da

September 27th, 2015

Es wurden in diesem Korrekturupdate diverse Fehler behoben.
unter anderem :
– kein Zoom mit Mausrad in Diashow
– kein Progress in Taskleiste
– Listenmodus-Bearbeiten war nicht mehr möglich
– Fehler nach Video abspielen
– Fortschritt bei Import

Als neue Funktionen kamen hinzu:
– Zoom an Fenster anpassen bei kleinen Bildern
– auch automatisch übergeordnete Geomaps-Tiles laden
– Strg + Bild auf/ab für Ordnerwechsel auf gleicher Ebene

Viel Spaß und einen ausgeglichenen Informationshaushalt,
Heiko Maaß.

Version 2.7 Update 1 ist da

August 27th, 2015

Wieder war gleich nach einer neuen Version ein Update notwendig.

Die behobenen Fehler im Update 1 sind:
– Die Bilderdarstellung im Stichwortmanager war fehlerhaft und wurde korrigiert.
– Die Aktualisierung der Listen nach Sammelboxerstellung wurde nicht durchgeführt.
– Es gab Probleme bei der Darstellung von Bildern in Zip-Archiven.
– Dateiverknüpfungen wurden nicht richtig behandelt.
– In der Suchfunktion wurden Fehler behoben.

Viel Freude mit dem InfoGucker,
Euer Heiko.

InfoGucker 2.7 ist da

August 23rd, 2015

Liebe Freunde und Nutzer des InfoGuckers,

nun wird der InfoGucker fast auf den Tag genau 10 Jahre alt. Das ist ein guter Anlass, eine frisch überarbeitete Version herauszugeben.
Vielen Dank an dieser Stelle allen, die mir in all dieser Zeit mit Hinweisen, Tests und Ratschlägen, aber auch mit viel Geduld beiseite standen.

Die wesentlichen Neuerungen zur Version 2.7 sind:
– Es gab eine große Revision vieler Funktionen: die Vorschaubilder- und Listendarstellung wurde beschleunigt und dabei die allgemeine Speicherverwaltung überarbeitet.
– Der Fotoimportassistent hat nun wieder eine Beschriftungsfunktion.
– Es kamen etliche neue Makrofunktionen wie beispielsweise die sofortige Anzeige in Google Streetview (in einem Internet-Explorerfenster) hinzu.
– Die Handhabung von Sammelboxen wurde umfassend überarbeitet – nun ist auch die Reihenfolge per Drag & Drop einstellbar und es gibt einen Knopf zum Speichern, auch wenn die Box in der Liste angezeigt wird (durch Markierung im Ordnerbaum). Sammelboxen eignen sich beispielsweise für die Zusammenstellung von Bildern für eine Diashow. Die Diashow kann dann durch Aufruf von InfoGucker.exe mit der Sammelbox als Übergabeparameter und der Option „-DiaShow“ oder „-AutoDiaShow“ direkt gestartet werden.
– Es gibt nun eine erweiterte Kopierfunktionalität zwischen den Listen (auch mit Drag & Drop Aktionen zwischen Ordnerbaum und Dateiliste – das war bisher nur eingeschränkt möglich).

Weitere Neuerungen:
– Der Picasa.ini-Import wurde überarbeitet.
– Eine Bildveränderung ist auch mittels Bildpunktselektion möglich (Bearbeiten Knopf in Symbolleiste -> unter Reiter „Licht“ die Funktion „Helligkeit an Bildpunkt“ sowie unter Reiter „Farbe“ die Funktion „Bildpunkt zu Graupunkt“). Der zu steuernde Punkt kann durch Klick in das Vorschaubild gewählt werden.
– Virtuelle Änderungen an Bildern (nur mit entsprechender Metainformation für Zuschnitt, Bildverbesserung und Rotation versehen) können nun auch mit Menüfunktion in eine „echte“ Änderung des Bildes verwandelt werden (Menü Bild/Bilder – Virtuelle Veränderungen…).

Übrigens:
Die Bestellung des Newsletters erfolgt nun über das sogenannte „Double-Opt-In“ Verfahren, das gesetzlich vorgeschrieben ist. Dafür gibt es jetzt ein neues Formular auf den neu gestalteten Webseiten. Nach Ausfüllen des Formulars muss die Email-Adresse bestätigt werden. Erst dann darf die Emailadresse für ein Newsletterversand eingetragen werden. Eine Abbestellung wird weiterhin durch Antwort mit „Nein“ im Betreff oder im Text erfolgen können, es gibt aber am Ende jeder Mail nun auch einen Link für die Abbestellung.
Alle bisher ausgestellten Freischaltungen für die Zusatzfunktionen bleiben natürlich unverändert gültig.

Viel Spaß mit der neuen Version des InfoGuckers und weiterhin einen ausgeglichenen Informationshaushalt,
Euer Heiko.

Version 2.6 Update 1

März 31st, 2015

Dies ist ein wichtiges Update, da entdeckt wurde, dass die gespeicherten XMP-Daten vorher nicht durch andere Programme wie dem Windows Explorer weiterverarbeitet werden konnten. Zudem erschienen die Dialogfenster bei Erstellen eines verschlüsselten zip-Archivs im Hintergrund.
Vielen Dank für die Rückmeldungen.
Euer Heiko.

InfoGucker Version 2.6 ist da

März 29th, 2015

Liebe Freunde und Nutzer des InfoGuckers,

nach nunmehr fast genau einem Jahr gibt es wieder ein großes Update. Ich war fleißig und möchte Euch die neuen Funktionen auch zur Verfügung stellen.

Die wesentlichen Neuerungen sind:
– Makernotes von vielen Kameras werden nun richtig entschlüsselt, wieder richtig geschrieben und auch bisher korrupte Makernotes werden automatisch korrigiert.
– Alle Thumbnails (auch dekodierbare Makernote-Thumbs) können gelöscht, geändert oder exportiert werden.
– Es können benutzerdefinierte Metafelder zugewiesen werden (über den Infomanager – Kontextmenü auf Eintrag).
– Zuschnitte, Feinrotationen und Bildoptimierungen (Licht, Farbe, Form, Filter) können virtuell gespeichert werden. Das bedeutet, es werden nur Metadaten über die Veränderung gespeichert, das Originalbild bleibt erhalten und die Veränderung wird jeweils bei der Darstellung in der Diashow errechnet.
– Der Fotoimport-Assistent hat nun eine Vorschaufunktion und eine erweiterte Auswahlmöglichkeit.
– Im Fotoimport-Assistenten gibt es zudem auch eine Eingabemöglichkeit zum Beschriften der Bilder während des Imports.
– Viele neue Makrofunktionen sind hinzugekommen und können mit Funktionstasten belegt werden.
– Dateien sind nicht mehr schreibgeschützt während sie in der Liste gezeigt werden (nur noch das aktuelle Bild ist schreibgeschützt).

kleinere Neuerungen (bei Weitem nicht vollständige Liste):
– Textinfos in Diashow freier definierbar (auch mit Umbrüchen und optionaler Anzeige – siehe Bedienungsanleitung).
– Umschalten der Info-Anzeige in der Diashow nun mit Strg+Pfeiltasten oder Tabulator (vorher ohne Strg).
– Diashow auch mit Zip-Archiven und Sammelboxen.
– Sony Panoramabilder werden automatisch virtuell zugeschnitten.
– Picasa.ini-Dateien können für virtuellen Zuschnitt importiert werden.
– Es werden Hinweise auf Schreibschutz einer Datei gegeben.
– Relative Kopierunterordner sind individuell einstellbar.

Viel Spaß damit und weiterhin einen ausgeglichenen Informationshaushalt,
Euer Heiko.