Archive for Januar, 2016

InfoGucker 2.8 ist da

Donnerstag, Januar 7th, 2016

Liebe Freunde und Nutzer des InfoGuckers,

zunächst allen ein gutes, gesundes und effektives Jahr 2016.
Auf der Webseite http://www.infogucker.de ist die neue Version 2.8 verfügbar.

Es ist mal wieder ein recht umfangreiches Update geworden. Hier die wesentlichen Neuerungen:

– Es gibt eine neue Ansicht „Bilderliste“. Sie ist ähnlich zur Miniaturansicht, scrollt aber horizontal statt vertikal. Dadurch sind nun Ansichten mit einem horizontal scrollenden Bilderstreifen möglich. Es gibt dazu auch eine neue Ansichtsvorlage „Bildbetrachter“.
– Ein neuer Auswahlmodus mit Häkchen kann nun eingeschaltet werden. Damit muss eine zu bearbeitende Datei erst angehakt werden und wird dann grün hinterlegt in der Liste angezeigt. Alle Veränderungen betreffen dann nur die mit Haken ausgewählten Dateien. Dieser Modus verhindert, dass sich durch einen einfachen, unbeabsichtigten Klick die Markierung verändern kann. Ein/Ausschalten: Kontextmenü – auswählen – Auswahlkästchen.
– Es gibt etliche neue Aufrufparameter und Startoptionen sodass der InfoGucker individuell gestartet werden kann (siehe aktuelle Bedienungsanleitung).
– Das Ausblenden aller Leisten Symbolleiste, Menüleiste, Statusleiste und auch der Titelleiste ist nun möglich (Menü Ansicht oder Ansichtmanager). Damit kann der Platz für Infos und Bilder auf dem Bildschirm maximiert werden.
– Es gibt einige neue Makros, speziell auch zum Umschalten der Ansicht.
– Das Drucken ist nun ab Version 2.8 auch ohne Freischaltung möglich.
– Es gibt eine neue Art des Drucks neben Kontaktabzug und Liste: den „Einzelbild-Druck“. Damit werden Bilder vollformatig ohne Text gedruckt. Diese Druckart ist eine Vereinfachung des Kontaktabzugs.
– Viele Verbesserungen sind bei Sammelboxen hinzugekommen. Beispielsweise gibt es nun die Möglichkeit, die Dateiverweise in relativen Pfaden zu speichern (einstellbar im Optionendialog).
– In der Diashow kann nun die Zeit der Übergänge eingestellt werden.

Wieder wurden viele Fehler korrigiert, sodass ein Update auf jeden Fall sinnvoll ist. Danke an dieser Stelle an die unermüdlichen Tester.
Ich habe es sogar geschafft, die Bedienung deutlich aktueller zu machen – werde sie aber noch vollständig aktualisieren.

Viel Spaß mit der neuen Version des InfoGuckers und weiterhin einen ausgeglichenen Informationshaushalt,
Euer Heiko.